Aufnahme in die IGS

An dieser Stelle informieren wir Sie über das weitere Anmeldeverfahren und künftige Informationsmöglichkeiten.

Zur IGS der St.-Ursula-Schule können Schülerinnen und Schüler aller Begabungen angemeldet werden. Die Aufnahme kann unabhängig von der Konfession erfolgen. Unsere Schule kennt keine Einzugsbereiche, daher können Sie Ihr Kind unabhängig vom Wohnort bei uns anmelden. Die Kosten für die Fahrten zur Schule trägt der Landkreis Göttingen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind für den Besuch unserer IGS vormerken zu lassen.

Hier können Sie das aktuelle Anmeldeformular und den aktuellen Schulvertrag herunterladen.

  • 10 gute Gründe

    1. Die St.-Ursula-Schule setzt auch als Integrierte Gesamtschule die über dreihundertjährige Tradition kirchlicher Schulen in Duderstadt fort.
    2. Die St.-Ursula-Schule erweitert mit dem Angebot einer kirchlichen Integrierten Gesamtschule die Schulvielfalt in der Region.
    3. Die St.-Ursula-Schule gibt als Integrierte Gesamtschule dem freien Elternwillen einen größeren Raum bei der Schulwahl.
    4. Die St.-Ursula-Schule bietet besonders als Integrierte Gesamtschule den Schülern und ihren Eltern eine Einheit von Unterricht und Erziehung.
    5. Die St.-Ursula-Schule unterstützt als Integrierte Gesamtschule im Rahmen ihrer Werterziehung eigenständige und verantwortungsbewusste Entscheidungen ihrer Schülerinnen und Schüler in Lebens- und Sinnfragen.
    6. Die St.-Ursula-Schule fördert und fordert als Integrierte Gesamtschule die Schülerinnen und Schüler gemäß ihrem individuellen Leistungsvermögen und bietet daher in besonderer Weise Chancengerechtigkeit in der Bildung.
    7. Die St.-Ursula-Schule rhythmisiert als Integrierte Gesamtschule mit einem ganztägigen Bildungsangebot den Schulalltag und beugt damit einem Leistungsdruck vor.
    8. Die St.-Ursula-Schule pflegt ein Netzwerk außerschulischer Kontakte und bietet daher in besonderem Maße die Möglichkeit durch projektorientiertes Lernen, Schule und „Lebenswirklichkeit“ zu verknüpfen.
    9. Die St.-Ursula-Schule leistet als Integrierte Gesamtschule einen wichtigen Beitrag zur Integration von Schülern unterschiedlicher Herkunft, Konfession und Religion.
    10. Die St.-Ursula-Schule bestimmt auch als Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft eigenständig ihre Unterrichtsziele und –inhalte, die in die allgemeinen Schulabschlüsse des Landes Niedersachsen einmünden.

  • Allgemeine Infos

    • In der Integrierten Gesamtschule werden Schülerinnen und Schüler aller Begabungen gemeinsam unterrichtet.
    • Die Integrierte Gesamtschule legt großen Wert auf soziales Lernen durch gemeinsames Lernen und Leben in der Klassen- und Schulgemeinschaft.
    • Durch Formen innerer Differenzierung und durch spezifische Lernmethoden werden die Schüler je nach ihren Begabungen und ihrer Leistungsfähigkeit gezielt und individuell gefordert und gefördert.
    • Ein Schwerpunkt der Integrierten Gesamtschule liegt im projektorientierten Lernen. Dies geschieht nicht nur in Projektwochen, sondern auch durch die Vernetzung von Themen in verschiedenen Unterrichtsfächern.
    • Im Rahmen des ganztägigen Unterrichts werden zusätzlich zu den normalen Unterrichtsfächern Arbeits- und Übungsstunden angeboten, so dass auf Hausaufgaben weitgehend verzichtet werden kann.
    • Die Schultage werden in der Fächerfolge rhythmisiert, d. h. auf lernintensive Fächer folgen möglichst Fächer, in denen die Schüler mehr kreativ arbeiten können. Außerdem werden viele Fächer in Doppelstunden unterrichtet, so dass genug Zeit für übendes und vertiefendes Lernen zur Verfügung steht. Durch die Doppelstunden haben die Schüler zu ihrer Entlastung nicht mehr so viele verschiedene Fächer an einem einzigen Schultag.
    • Die Integrierte Gesamtschule der St.-Ursula-Schule wird als gebundene Ganztagsschule mit Nachmittagsunterricht an drei Tagen der Woche (Montag, Dienstag und Donnerstag) geführt.
    • Zwischen dem Unterricht am Vormittag und am Nachmittag liegt eine gestaltete Mittagspause, während der die Schüler ein Mittagessen einnehmen können und sich in Freizeitangeboten erholen können.
  • Integrierte Gesamtschule des Bistums Hildesheim

    Hier finden Sie einen Flyer und weitere Informationen zum Schultag, Stundenplan etc. der IGS Duderstadt.

    Außerdem wird ein Konzept zur Integrierten Gesamtschule vorgestellt.

Aktuelles

"Schülerarbeiten & Projekte"


Skikurs der St.-Ursula-Schule im Eisacktal

Lernen und Spaß haben – geht das? Natürlich! Die Teilnehmer am Skikurs unserer Schule vom 03....

Mehr...

Erste Hilfe Kurs für Lehrer/-innen vor Schuljahrbeginn 2016/17

Die Lehrer/-innen der Sankt-Ursula-Schule proben den Ernstfall im Erste Hilfe Kurs vor...

Mehr...

Projekttag zum Thema Demokratie

Einen etwas anderen Politikunterricht erlebten die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen...

Mehr...

Weihnachtsfeier 2016

Am 8. Dezember 2016 fand die diesjährige Weihnachtsfeier der St.-Ursula-Schule mit den Schülern,...

Mehr...

Mensa